Lajos Kossuth

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 21:24, 2 August 2015 by Rudirabe37 (talk | contribs) (Die Seite wurde neu angelegt: „==Kossuth, Ludwig von== {{LPB}} Ungarischer Freiheitskämpfer, Führer der Revolution von 1849, geboren 1802 und gestorben 1894. Er war während eines Mensche…“)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Kossuth, Ludwig von

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

Ungarischer Freiheitskämpfer, Führer der Revolution von 1849, geboren 1802 und gestorben 1894. Er war während eines Menschenalters Mentor seiner Nation.

Während seiner Emigrationszeit in Amerika wurde er in Cincinnati am 19. Februar 1852 in die Loge Nr. 133 aufgenommen, am 20. in den Gesellen- und Meistergrad erhoben. Am 26. Februar wurde er zum Ehrenmitglied der Loge ernannt, am 28. Februar in der "Centre Loge Nr. 23" in Indianapolis feierlich empfangen. Am 3. Mai 1852 wurde Kossuth von der Großloge von Massachusetts in Boston feierlich als Schützer und Apostel der Volksfreiheit, als Held der Unabhängigkeit seiner unterdrückten Heimat begrüßt. Rev. Randall hieß ihn namens des Ordens willkommen, "der seine Arme um den Hals des freundlosen Fremden lege und ihn fühlen lasse, daß er unter Freunden eine Heimat gefunden habe". In seiner Antwortrede betonte Kossuth, er empfinde, seit er Freimaurer geworden sei, viel stärker die Pflicht der Heimat gegenüber.

Von den Gesinnungsgenossen und Mitkämpfern Kossuths schlossen sich die meisten im Exil dem Bunde an: viele in Genf der ungarischen Exil-Loge ‚Ister’ (1860 bis 1866).


Siehe auch