Marcellin Berthelot

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 17:46, 9 January 2022 by Aelredus (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Marcellin Berthelot

Marcellin Berthelot

geboren am 25. Oktober 1827 in Paris, verstorben am 18. März 1907. Französischer Chemiker, Physiker, Biologe, Epistemologe und Politiker.

Aufgrund seiner Teilnahme am Kriegseinsatz 1870 gegen Deutschland, wurde er zum Senator gewählt und anschließend zum Außenminister und Bildungsminister ernannt.

In der Politik ist er bekannt für seine Unterstützung von Initiativen zur Förderung neuer Technologien und für Hilfeleistungen für die bäuerliche und arbeitende Bevölkerung. Außerdem interessierte er sich für Philosophie und für die Geschichte der Wissenschaften im Orient.

Er war als Freimaurer Mitglied der Loge "La Fraternité Universelle" in Paris.

Als Freidenker und Republikaner publizierte er zahlreiche philosophische Werke über Wissenschaft und Moral, über Bildung und Freidenkertum (libre pensée). Wie sein Freund Ernest Renan, setzte er sich für die Trennung von Kirche und Staat ein.

Sein wissenschaftliches Werk, das insbesondere für den Bereich der organischen Chemie von Bedeutung ist, sollte aber nicht seine Beschäftigung mit der Symbolik vergessen lassen.

Er galt als einer der großen Vertreter des Szientismus (also einer Auffassung, nach der sich mit wissenschaftlichen Methoden alle sinnvollen Fragen beantworten lassen) und des Anti-Atomismus in der Chemie (er lehnte Theorien ab, die als Grundsteine der Chemie die Atome und Moleküle ansahen), wobei er sich in zahlreichen Artikeln kritisch mit den Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung des Atom-Begriffes beschäftigte. Gegen die zeitgenössische Kritik verteidigte er die Bedeutung von wissenschaftlicher Forschung im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Zwischen 1850 und 1907 meldete er 1.200 Patente an. Von Anfang an zeigten viele Industrieunternehmen Interesse am Erwerb dieser Patente (seine Entdeckungen insbesondere im Bereich der Pharmakologie haben extrem hohe Einnahmen erwirtschaftet), doch er wehrt sich gegen alle Angebote. Weil er sich im Dienst der Wissenschaft sah, spendete er seine Patente nach und nach nicht etwa nur dem französischen Staat sondern der ganzen Welt, damit seine Erkenntnisse möglichst vielen dienen können.

Abschließend muss man wissen, dass Pierre Eugene Marcellin Berthelot ein ausgezeichneter Sprecher des Esperanto und Esperantist war, dessen Gedenken am 12. August 1907 von Ludwig Zamenhof auf dem 3. Weltkongress von Esperanto in Cambridge begrüßt wurde. Er war Mitglied des Patronatskomitees der ISAE, International Esperantist Science Association.

Siehe auch