Schwedenkiste

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 11:24, 5 March 2010 by Oberg (talk | contribs)

Schwedenkiste

in Gotha, 18 Foliobände umfassender freimaurerischer Urkundenschatz aus dem Nachlaß des Landesgroßmeisters Herzog Ernst II. von S.G.u.A., ging 1804 in vier Kisten nach Stockholm, wurde aber 1881 an Gotha zurückgegeben und bildet einen überaus wichtigen Bestandteil des Archivs der dortigen Loge "Ernst zum Kompass". Quelle: Lennhoff, Posner, Binder