Franz Schwalbach

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 16:22, 13 May 2014 by Goldapfel (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Schwalbach, Franz

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

Schuldirektor in Harburg a. E., * 1839, † 1901, aufgenommen 1866 in der Loge "Tempel der Pflichttreue" in Krotoschin, seit 1890 Mitglied und Meister der Loge "Ernst August zum goldenen Anker" in Hamburg.

Er verfaßte neben zahlreichen Einzelaufsätzen eine "Kurzgefaßte Geschichte der Freimaurerei" 1876, eine "Geschichte des älteren maurerischen Gebrauchtums" 1889 und erwarb sich Große Verdienste um die Ritualreform der Großloge "Royal York zur Freundschaft".