Julius Goldenberg

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 09:55, 9 January 2017 by Urbantactics (talk | contribs) (Formatiert, zusätzl. Kategorie, Sortiervermerk, ext. Link als solchen sichtbar gemacht)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

Goldenberg, Julius

Quelle: Internationales Freimaurer-Lexikon von Eugen Lennhoff und Oskar Posner (1932)

Goldenberg-Todesanzeige.jpg

Rechtsanwalt und freimaurerischer Schriftsteller in Wien, 1840 bis 1889, trat der Loge "Humanitas" in Neudörfl bei, gründete 1874 die Loge "Zukunft", schuf und leitete die wertvolle, für ihre Zeit ungewöhnlich moderne "Allgemeine Österreichische Freimaurerzeitung".

Seine Versuche, der Freimaurerei in Österreich gesetzliche Anerkennung zu verschaffen, schlugen fehl.

Wiki-Ergänzung

Julius Goldenberg schrieb auch mehrere Bücher. Beispiele:

  • 'Fort mit den Jesuiten oder Warum ist die Gesellschaft Jesu die größte Gefahr für Staat und Kirche' (1872)
  • 'Staat, Kirche und Freimaurerei: Eine Denkschrift' (1878)
  • 'Mit dem Winkelmaße'
  • 'Immer weiter! Bilder aus dem Maurerleben' (1886)

Siehe auch

Links