Difference between revisions of "Victoria zum flammenden Stern"

From Freimaurer-Wiki
m
m
 
(2 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
 
==Victoria zum flammenden Stern==
 
==Victoria zum flammenden Stern==
Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning, Band 3, Brockhaus, 1867, S. 602
 
  
Münchenbernsdorf (Marktflecken im neustädter Kreise des Grossherzogth. Sachsen-Weimar 2500 E. Hier stifteten elf Brüder, welche bis dahin der Loge Archimedes zum ewigen Bunde in Gera angehört hatten, im Jahre 1864 die Loge "Victoria zum flammenden Stern". Dieser Loge ist von der Grossen Landesloge der Freimaurer von Deutschland in Berlin die Konstitution ertheilt und dieselbe am 14. Oktober 1864 feierlich installiert worden. Mitgliederzahl (1866) 34. Versammlung den 1. Dienstag jeden Monats. Eine gleichnamige delegirte St.-Andreas-Loge des Logenbundes der Grossen Landesloge wurde am 27. Juli 1867 daselbst konstituiert.
+
'''Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning, Band 3, Brockhaus, 1867, S. 602'''
  
[[Kategorie:Logen]]
+
 
 +
Münchenbernsdorf (Marktflecken im neustädter Kreise des Grossherzogth. Sachsen-Weimar 2500 E. Hier stifteten elf Brüder, welche bis dahin der Loge [[Archimedes zum ewigen Bunde]] in Gera angehört hatten, im Jahre 1864 die Loge "Victoria zum flammenden Stern". Dieser Loge ist von der Grossen Landesloge der Freimaurer von Deutschland in Berlin die Konstitution ertheilt und dieselbe am 14. Oktober 1864 feierlich installiert worden. Mitgliederzahl (1866) 34. Versammlung den 1. Dienstag jeden Monats. Eine gleichnamige delegirte St.-Andreas-Loge des Logenbundes der Grossen Landesloge wurde am 27. Juli 1867 daselbst konstituiert.
 +
 
 +
[[Kategorie:Historische Logen]]

Latest revision as of 15:04, 5 February 2019

Victoria zum flammenden Stern

Quelle: Allgemeines Handbuch der Freimaurerei von C. Lenning, Band 3, Brockhaus, 1867, S. 602


Münchenbernsdorf (Marktflecken im neustädter Kreise des Grossherzogth. Sachsen-Weimar 2500 E. Hier stifteten elf Brüder, welche bis dahin der Loge Archimedes zum ewigen Bunde in Gera angehört hatten, im Jahre 1864 die Loge "Victoria zum flammenden Stern". Dieser Loge ist von der Grossen Landesloge der Freimaurer von Deutschland in Berlin die Konstitution ertheilt und dieselbe am 14. Oktober 1864 feierlich installiert worden. Mitgliederzahl (1866) 34. Versammlung den 1. Dienstag jeden Monats. Eine gleichnamige delegirte St.-Andreas-Loge des Logenbundes der Grossen Landesloge wurde am 27. Juli 1867 daselbst konstituiert.