Diskussion:Druidenorden

From Freimaurer-Wiki

In Reutlingen haben wir drei Logen (2 Freimaurer (männlich + weiblich) und eine Druidenloge) in diesem Jahr alle ein Jubiläum. Anlässlich dieser Feierlichkeiten haben wir eine gemeinsame Ausstellung im hiesigen Heimatmuseum mit dem Titel: „Logenleben in Reutlingen“.

Aus dem Grunde sind wir nun dabei, Objekte zu finden, die die Darstellung unserer Vergangenheit verdeutlichen helfen.

Nun bin ich selber Mitglied der Druidenloge Achalm, bin aber bei der Recherche nach den Ursprüngen des Ordens natürlich auch immer wieder auf die Freimaurer und andere Ordensgesellschaften gestoßen. Interessant ist dabei, wir eng doch die verschiedenden Orden verwandt sind, ihre Symbole, ihre Ziele usw.

In der Vorbereitung unserer Ausstellung möchte ich mich mit vier Fragen an Sie wenden:

  • 1. Es gibt ein englischsprachiges Buch über die Abzeichen der Brudergemeinschaften (Datei: „Buch-Einband.jpg“). Ich denke, Ihnen ist das Buch bekannt. Wir haben es auch bereits, fragen uns aber, ob es nicht vielleicht auch ein ähnliches deutschsprachiges Werk gibt, welches wir nicht kennen? Können Sie uns da vielleicht weiter helfen?
  • 2. Kennen Sie vielleicht eine (deutschsprachige) Dissertation (oder ein Buch), die sich mit den Änlichkeiten und Entstehungsgeschichten der Brudergemeinschaften in Deutschland beschäftigt?
  • 3. Haben Sie in Ihrer Sammlung von Logenabzeichen vielleicht auch Abzeiches des Druidenordens, wie sie z. B. in der beiliegenden Datei „Druid-jewel-1811.jpg“ (aus obigem Buch) abgebildet ist. Wenn ja, könnten wir uns ein solches Abzeichen für die Dauer der Ausstellung ausleihen?
  • 4. Haben Sie durch die Wirren der NS-Zeit und des Krieges bedingt, evtl. Zeitschriften des Druiden-Ordens in ihre Sammlung bekommen? Ich suche vor allem Exemplare einer Großlogen-Mitteilung, die vor dem Krieg von der Großloge Schwaben, heute Baden-Württemberg herausgegeben wurde. Ein Beispiel habe ich als Datei „GLM-Beispiel.jpg“ beigefügt.


Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Hinweise geben könnten.


Mit freundlichehn Grüßen

Bernd Niedermayer

Loge Achalm, www.druiden-orden.de/232.html