Eckleffsche Akten

From Freimaurer-Wiki

Eckleffsche Akten

Die Dokumente dieser "Eckleffschen Akten" sind in Chiffreschrift in französischer Sprache abgefasst und namens eines ausländischen Großkapitels, "Grand Chapitrede la Confraternité l'llluminée", von "Frédéric Aescher, Secrétaire" unterzeichnet. Welches Großkapitel dies war, hat Eckleff niemals verraten.

Nach Äußerungen des Herzogs Karl von Södermanland, des Nachfolgers Eckleffs, war es ein Kapitel in Genf (der Name Aescher [Escher] ist in der Schweiz beheimatet), das seine Kenntnisse von einem anderen in Avignon erhalten hatte (wo es ja das mystische Hochgradsystem der Illuminés tatsächlich gab).

Siehe auch