Ismael Mengs

From Freimaurer-Wiki

Ismael Mengs

Quellen: Stadtwiki Dresden; "Nachrichten von Künstlern und Kunst-Sachen": Band 1 von Karl Heinrich von Heinecken; "Neues allgemeines Künstler-Lexicon" von Nagler, München 1836

Mengs, Ismael * 1688 in Kopenhagen;

Er war ein Miniaturmaler und Schmelzmaler (Emaillemaler) später dann sächsischer Hofmaler und Hofmarschall in Dresden.

Benedict Coiffre soll der Lehrer von Ismael Mengs gewesen sein, da er auch für den dänischen Hof arbeitete.

Ab 1709 Miniatur- und Zeichenunterricht beim Maler Paul Heineken in Lübeck, wo Mengs den Umgang mit Ölfarben lernte. Coiffre brachte ihm aber auch Grundzüge der Chemie bei.

1712 ging er nach Hamburg.

Ismael Mengs gilt als bedeutender Förderer der Freimaurerei in Sachsen, gehörte aber keiner Loge an.

† 26. Dezember 1764 in Dresden.