Zu den drei Rosen im Walde

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 10:12, 26 October 2018 by Urbantactics (talk | contribs) (Formatiert)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Johannisloge:

"Zu den drei Rosen im Walde"

Orient: Sorau
Matr.-Nr.:
Gründungsdatum:
arbeitete bis:
18. Jan. 1820
1935
Großloge: 3WK

Zu den drei Rosen im Walde

Mitgliederzahlen 1874

Quelle: Freimaurer-Zeitung: Manuscript für Brüder 1848 Januar Jg. 2 Nr. 2, S. 16


Im Jahr 1874 gab es in der Loge "Zu den drei Rosen im Walde" i. Or. Sorau:

  • 51 Brüder
  • 3 Ehrenmitglieder
  • 3 dienende Brr.
  • 3 affilierte Brr.
  • 6 aufgenommen Brr.
  • 3 verstorbener Brr.
  • 1 Deckung

Sekulärfeier der Aufnahme Friedrich des Grossen

Quelle: → Beschreibung der Säkular-Feier der Aufnahme Friedrich des Grossen, Königs von Preussen, in den Freimaurerbund, 1838 von Franz August von Etzel


"80. Sorau. In der Loge „zu den drei Rosen im Walde" war die sinnreiche Ausschmückung des Saales durch ein Standbild des großen Königs, das Geräthe der Meisterschaft in der Rechten haltend, verschönt. Der Meister vom Stuhl, Br. Blümke, leitete die Festarbeit, und der Redner der Loge, Br. Reichenbach hielt die Festrede."

Wittwen- und Waisenkasse

Quelle: Die Bauhütte, Organ des Vereins deutscher Freimaurer, 24. Februar 1866, Leipzig


Die Wittwen- und Waisenkasse wurde von Br. Klinkmüller im Jahr 1858 ins Leben gerufen.

Weitere Quellen

  • Gründungsdatum: C. Lennings Allgemeines Handbuch der Freimaurerei Band 3