Amikejo

From Freimaurer-Wiki

Amikejo

Neutral-Moresnet (dt. auch Altenberg) war von 1815 bis 1919 ein 3,4 km² großes neutrales Territorium zwischen Deutschland und Belgien, 7 km südwestlich von Aachen. Im Norden reichte das Gebiet Neutral-Moresnets bis zum Vaalserberg, der damit ein Vierländereck (mit den Niederlanden, Belgien und Deutschland) bildete.

Ab 1907 gab es eine Gruppe Esperanto-Anhänger. Sie wollten aus Neutral-Moresnet einen Esperanto-Staat mit Namen Amikejo (Esperanto für Ort der Freunde) bilden. Wilhelm Molly († 1919), der Chefarzt der Erzgrube, versuchte vergeblich in Neutral-Moresnet den ersten Esperanto-Staat der Welt auszurufen.

Außer Moresnet-Village (Alt-Moresnet) und Moresnet-Chapelle (Eikschen), die seit 1975 Orte in der offiziell französischsprachigen Gemeinde Plombières sind, gehört der Rest der Region heute zu der in der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens liegenden Gemeinde Kelmis.


Siehe auch

Quelle: Wikipedia


Links