Johann Jakob Sell

From Freimaurer-Wiki

Johann Jacob Sell

Quelle: Allgemeines Taschenbuch für Freimaurer auf das Jahr 1810, Pappenheim bei Br. Johann Jacob Seybold

Geboren wurde Johann Jacob Sell im Jahr 1754 und starb im Jahr 1816. Johann Jacob Sell war königlich Preußischer Schulrat, Direktor des Gymnasiums zu Alt-Stettin, Professor der Geschichte und Beredsamkeit

Ämter in der Loge

Geschichte der St. Johannis-Loge zu den drei Zirkeln früher la parfaite union im Oriente Stettin: Zur Säcular-Feier der Loge am 3. und 4. April, 1862, von Adolf Georg Carl Lincke, Druck von Grassmann

  • Logen-Bibliothekar 1786
  • Zeremonienmeister/Redner 1787
  • Deputierter Meister im Jahr 1794
  • M. v. St. der Loge "Zu den drei Zirkeln" i. Or. Stettin im Jahr 1799
  • Del. Alt-Schottischer Obermeister

Er setzte sich sehr für die Bibliothek der Loge ein.


Bücher von Sell

  • Versuch einer Geschichte des Negersclavenhandels, 1791
  • Weihnachts-Geschenk für die vaterländische Jugend: bestehend in der Geschichte der Bekehrung der Pommern durch den Bischoff Otto von Bamberg
  • Versuch einer Geschichte des Pommerschen Handels, Stettin 1797 gedruckt bei sel. Hermann Gottfried Effenbarts Erben
  • Über die Statthalterschaft in den vereinigten Niederlanden,1799
  • Geschichte des Herzogthums Pommern von den ältesten Zeiten bis zum Tode des letzten Herzoges oder bis zum Westfälischen Frieden 1648 ,1819
  • Über den starken Häringsfang an Pommerns und Rügens Küsten im 12ten bis 14ten Jahrhundert, Stralsund 1831, Königliche Regierungs-Buchdruckerei