London

From Freimaurer-Wiki

London

Quelle: Lennhoff, Posner, Binder

ist durch die Gründung der "Großloge von London und Westminster" (1717) der Ausgangsort der spekulativen Freimaurerei geworden. Als Sitz der Vereinigten Großloge von England Zentrum der angelsächsischen Freimaurerei. In London selbst arbeiten derzeit [1932] 1102 Logen. Als "London Lodges" gelten alle jene Bauhütten der britischen Metropole, die ihre Arbeitsstätten in einem Umkreis von zehn Meilen vom Logengebäude in der Great Queen Street haben. Sie unterstehen im Gegensatz zu den übrigen Logen der Großloge von England nicht Provinzial- oder Distrikts-Großlogen, sondern direkt dem Großmeister, bezw. der Großloge. 1913 wurde der dann infolge des Krieges einstweilen fallengelassene Plan zur Diskussion gestellt, zur Entlastung der Großloge diese Logen einer Reihe neu zu gründender "Metropolitan-Großlogen" zu unterstellen. Aus dem Masonic Million Memorial Fund, einer Sammlung, die weit über eine Million Pfund ergeben soll, wird derzeit [1932] in London das Masonic Peace Memorial Building vollendet, der neue gewaltige Großlogenpalast, ebenfalls an der Great Queen Street, der als Erinnerungszeichen an die im Weltkriege gefallenen englischen Freimaurer und den Friedensschluß zugleich errichtet wird und Mitte 1931 teilweise bezogen wurde.

Siehe auch