Prince of Wales

From Freimaurer-Wiki
Revision as of 20:41, 28 November 2016 by Jens Rusch (talk | contribs) (→‎Siehe auch)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)


Prince of Wales.jpg

Prince of Wales

Source: Mackey's Encyclopedia of Freemasonry

Seit 1737 waren nicht weniger als neunzehn Prinzen von Großbritannien und Irland als Freimaurer angenommen worden, vier davon waren Prinzen von Wales.

Frederick Lewis 20. Prince of Wales

Frederick Lewis, der 20. Prince of Wales, wurde im Palace of Kew am 5. November 1737 durch Dr. Desaguliers initiiert, und das Konstitutionsbuch von 1737 wurde ihm gewidmet.

George Augustus Frederick 22. Prince of Wales

Am 6. Februar 1787 wurde George Augustus Frederick, der 22. Prince of Wales, zum Freimaurer gemacht, durch den sehr erwürdigen Großmeister dem Duke of Cumberland.


1790.jpg


Am 24. November 1790 wurde der Prince of Wales zum Großmeister gewählt.

Im Museum Washington des Distriktes von Columbia, des Supreme Councils des Alten und Angenommenen Schottischen Ritus existiert eine Kupfermedaille oder ein Token welche auf der Vorderseite das Datum 24. November 1790 und die Inschrift "Prince of Wales was elected G. M." (am 24. November 1790 wurde der Prinz von Wales zum G. M. gewählt) mit dem Motto unter dem Wappen "Amor, Honor et Justitia" (Love, Honor and Justice; Liebe, Ehre und Gerechtigkeit) trägt und zum Gedenken an diesen Tag herausgegeben wurde.

Er wurde im Jahr 1792 installiert, aber mit der Annahme seiner Regentschaft 1812, räumte er sein Amt und wurde zum Schirmherr. Als George IV., akzeptierte er den Titel des Großpatrons von 1820; und wärend seiner Zeit als Prinz von Wales 1787-1820 war er Meister vom Stuhl der Prince of Wales Lodge in London, Sir Samuel Hulse wurde zum Deputierte Meister in dieser Periode ernannt.

Installation Prince of Wales


Albert Edward der 23. Prince von Wales

Albert Edward, der 23. Prinz von Wales, der spätere englische König Edward VII. wurde in den Freimaurerbund in Stockholm vom König von Schweden im Jahr 1868 initiert. Der Rang des Alt-Großmeisters wurde ihm im Jahr 1870 verliehen, aber er nahm den Stuhl erst an, als der Marquis of Ripon zurücktrat, und wurde als sehr erwürdiger Großmeister vom Earl of Carnalaron am 28. April 1870 in der Albert Hall in London installiert.

1875 war er Meister vom Stuhl in der Oxforder Apollo University Lodge, in der Royal Alpha Lodge in London und von 1874 an Meister vom Stuhl der berühmten Prince of Wales Lodge No. 259. In den Großlogen von Schottland und Irland war er der Protektor und ein mit allen Ehren versehenes Mitglied der Loge von Edingurgh No. 1 und war auch Mitglied und Schirmherr des Supreme Council des 33. Grades für England wie auch Großmeister des zentralen Convent der Tempelritter.


H. R. Edwald A. C. G. der 24. Prince of Wales

Am 2. Mai 1919 wurde H. R . Edwald A. C. G. der 24. Prinz von Wales, bei einer Krisensitzung der Household Brigade Logde No. 2614 in London initiert und wurde Freimaurer-Meister am 24. Juni 1919. Er wurde als I. Groß-Aufseher der United Grand Lodge of England am 25. Oktober 1922 installiert und im Juli 1924 zum Provinzial Großmeister von Surrey ernannt.

Siehe auch


In anderen Sprachen

English,